Selbstliebe in der Herbstzeit

Am 22. September beginnt kalendarisch/astrologisch der Herbst.

Was bedeutet der Herbst für Tag und Nacht?

Während das Sonnenlicht am Tage weniger wird und die Abende kühler werden, kann der Herbst eine schöne gemütliche und abwechslungsreiche Zeit sein. Eine bunte Farbenpracht bringt er uns, mit tanzenden Blättern und einem intensiven Waldgeruch. Unsere Ohren können die hektischen Wildgänse, die sich auf eine lange Reise begeben, wahrnehmen und unsere Haut möchte die Sonnenstrahlen so intensiv wie möglich fühlen.

Kerzenschein, ein guter Tee, Gespräche mit Freunden, gesundes und wärmendes Essen, ein schöner Film, ein Bad, sich einem Hobby hingeben oder alte Fotos anschauen.

Wollsocken und Kuschelpulli, ein schönes Buch und gute Musik. Auch Dinge sortieren, die lange liegen geblieben sind, können für unsere Seele Balsam sein.

Ob es ein Spaziergang in der Natur sein soll oder du es Dir lieber zu Hause gemütlich gestaltest, während es draußen windig und nass ist.

Der Herbst hält viele schöne Freuden für unsere Sinnesorgane bereit.

Ich lade Dich ein, diese bewusst wahrzunehmen um deine Energie in einen stabilen Zustand zu bringen oder zu halten.

Wie schöpfst du Deine Kraft aus dem Herbst?

Über Ulrike

Mit meinen Erfahrungen und meinem Wissen möchte ich für Dich eine Stütze sein bei der Aufarbeitung Deiner eigenen Traumata, Verletzungen und Blockaden. So kannst Du die Möglichkeit entwickeln, mit Dir selbst und Deinem Umfeld liebevoller umzugehen und Dich persönlich abzugrenzen, wenn es notwendig ist.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Melde dich zum Newsletter an...

…und erhalte regelmäßig Neuigkeiten, Tipps und Alltagsinspirationen aus meiner Welt direkt in deine Inbox.

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung über den Anbieter Mailchimp. Du kannst den Newsletter selbstverständlich jederzeit abbestellen.